Bremen-Lesum, St. Peter und Paul

Bauzeit: 1963
Architekt:
Standort: Eichenhof 2
Konfession: Katholisch

2009 Einstufung der Pfarrkirchen und Filialkirchen im Bistum Hildesheim (21.09.09) Kategorisierung: Die Kirche scheint für die Pastorale Entwicklung nicht unbedingt notwendig. Es liegen Gründe vor, ihre Schließung vorzusehen. Das Verfahren zur Profanierung der Kirche ist einzuleiten.
2012 im September verkauf der Kirche an die Frima Hansehaus Contor, auf 6000qm sollen Eigentums- und Mietwohnungen entstehen.
2012 im November Profanierung der Kirche
2013 Inventar wird an ukrainische Gemeinden verschenkt

Fundort: radiobremen.de St. Peter und Paul in Lesum leergeräumt (15.05.2013)
außerdem auf:
weser-kurier.de St. Peter und Paul ist verkauft (08.09.2012)
bistum-hildesheim.de/ Mit schwerem Herzen (16.11.2012)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s