Beckum (NRW), St. Martin

Bauzeit: 1956-58, (Zement wurde von den Beckumer Zementwerken gestiftet)
Standort: Hammer-Straße
Architekt:
Konfession: römisch katholisch

2007 erfolgt die Fusion der Gemeinden St. Martin , Liebfrauen (siehe dort) und St. Stephanus zur neuen Probsteigemeinde St. Stephanus.
2010 Im Frühjahr des Jahres verkündet die Probsteigemeinde die Kirchenschließung der Liebfrauenkirche sowie von St. Martin.
2011 Entwicklung eines Konzept für einen Mehrgenerationen-Wohnpark auf dem Kirchengelände evtuell mit Nutzung oder Teilnutzung des Kirchengebäudes.
2012 am 29. Januar findet der Profanierungsgottesdienst in der St. Martinskirche statt.

Quelle/ Info:
Pfarrgemeinde St. Stephanus
die-glocke.de 06.01.2012 : Schließung von zwei Kirchen steht bevor

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s