Hamburg, Bugenhagenkirche

Bauzeit: 1927-29 (2geschossig: Gemeindesaal unter der Kirche)
Architekt: Emil Heynen
Standort: Biedermannplatz 15, 22083 Hamburg
Konfession: evangelisch lutherisch

1996-1998 Umbau und Sanierung der Kirche für über 3 Mio DM, sowie Einbau eines Cafés (Café BHagen), durchführender Architekt ist Bernhard Hirche.
2004 Nach Gemeindefusion zieht sowohl die Bugenhagengemeinde als auch die Heiliggeistgemeinde (Heiliggeistkirche Abbruch 2008) in die Kreuzkirche um. Seither weitgehender Leerstand des Kirchensaals.
2006 Nutzung des Gemeindesaals vom Verein Beschäftigung und Bildung e.V. für Bühnenveranstaltungen wie Theater, Revuen und Musicals der ‚Kultur Bühne Bugenhagen‘ (KBB ) genutzt.
Seit 2012 trägt das Theater den Namen: ‚Die BURG, Theater am Biedermannplatz‘

s.a. Hirche: Lutherkirche in Dortmund

Quelle/ Info:
architekt-b-hirche.de
Verein Beschäftigung und Bildung e.V.
Emil_Heynen auf Wikipedia.de
Die BURG, Theater am Biedermannplatz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s