Hannoversch Münden, Methodistische Kirche

Bauzeit: 1783 vom Gastwirt Georg Ludwig Rosenbach als Hotel ‚Neues Sydekum‘ errichtet
Standort: Sydekumstraße 3

1849 Einbau eines Ballsaals
um 1920 Leerstand, Verkauf an die methodistische Gemeinde,
seit 1923 Nutzung durch Methodisten
2000 Verkauf der methodistischen Kirche an die muslimische Gemeinde, Umbau zur Moschee. Umzug der methodistischen Gemeinde in das ‚Haus des Handwerks‘, gemeinsame Nutzung mit der Gemeinde der Siebenten-Tags-Adventisten.

Info:
– Beschreibung des Bauwerks auf historie.denkmalkunst-kunstdenkmal.de
Artikel auf den Seiten der emk.de

Advertisements

Ein Gedanke zu “Hannoversch Münden, Methodistische Kirche

  1. Eine feine Einrichtung, dieses Blog!
    Bitte im folgenden Satz gelegentlich das „und“ (vor „Gemeinde“) entfernen: „Umzug der methodistischen Gemeinde in das ‚Haus des Handwerks‘, Nutzung mit der und Gemeinde der Siebenten-Tags-Adventisten.“

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s