Cuxhaven-Lüdingworth, Liebfrauen

Bauzeit: 1928 in einer ehem. Schule eingerichtet
Standort: Liebfrauentrift 2
Architekt:
Konfession: römisch katholisch

Die Kapelle ist seit den 1960er Jahren in Betrieb. Um 1990 findet die Profanierung statt.
1995 erfolgt der Verkauf des Gebäudes an die Stadt Cuxhaven, danach kommt es zur Übernahme der Kapelle durch den Geschichts- und Heimatverein Lüdingworth von 1988 e.V. Das heute sogenannten Worth-Huus wird als Ausstellungs- und Arbeitsgebäude des Vereins genutzt.

Info/ Quelle:
Liebfrauen auf wikipedia.org
– Foto: Worth-Huus (2009) auf cuxpedia.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s