Bremen, St. Katharinenkirche

Bauzeit: 1253
Standort: Katharinenstr/ Schlüsselkorb.
Architekt:
Konfession: römisch katholisch – Dominikaner

Bereits seit 1597 wird das Kirchenschiff als städtisches Zeughaus genutzt und nach über 220 Jahren 1820 zum Packhaus umgewandelt.
Bis auf den Chor verschwindet 1888 die Kirche unter dem Neubau eines Geschäftshauses an der Ecke Sögestrasse/Schüsselkorb. 1960 wird auch der Chor, nun durch Straßenerweiterung ersetzt.

Info:
St. Katharinenkloster auf wikipedia.org
Zeughaus Bremen auf wikipedia.org

Zeughaus - Bremen
Q: Herbert Schwarzwälder: Bremen im 17. Jahrhundert. Glanz und Elend einer Hansestadt. Edition Temmen, Bremen 1996

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s