Essen Frohnhausen, St. Mariae Geburt

Bauzeit: 1951-56 (Vorgängerbau: St. Mariä Geburt, Holsterhausen)
Standort: Margaretenstr. 21, Grundstück des ehem. Altendorfer Rathauses
Architekt: Wilhelm Seidensticker
Konfession: römisch katholisch

2008 als ‚weitere Kirche‘ eingestuft.
April 2011 an das Evangelisch-Freikirchliche Sozialwerk e. V. verkauft. Umbau zu einer Begegnungs- und Veranstaltungsstätte.

Fundort: Liste Essener Sakralbauten auf wikipedia.org
Einstufung der Kirche – Umstrukturierung Stadtdekanat Essen auf kathpedia.com
Info:
Lighthouse Essen
St. Maria Geburt auf st-antonius-frohnhausen.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s