Peine, Herz-Jesu-Kapelle

Bauzeit: 1920 Kapelle im Erdgeschoss eines Wohn- und Gasthauses eingerichtet.
Standort: Braunschweiger Straße 56
Architekt:
Konfession: römisch katholisch

2006 Profanierung.
Seit Mai 2007 Nutzung der Kapelle für die ‚Peiner Tafel‘, eine Lebensmittelausgabe für Bedürftige, betrieben durch den evangelisch-lutherischen Kirchenkreis Peine.

Fundort: Liste der profanierten Kirchen im Bistum Hildesheim auf wikipedia.org
Info/ Quelle:
Herz-Jesu erwähnt auf wikipedia.org
Peiner Tafel auf kirche-peine.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s