Lutter am Barenberge (Lk Goslar), St. Martin

Bauzeit: 1960/61
Standort: Dr.-Heinrich-Jasper-Straße 7
Architekt: Lipsmeier
Konfession: römisch katholisch

Seit 2007 gehört die Kirche zum damals neu errichteten Dekanat Goslar–Salzgitter.  Im Dezember 2008 wird sie profaniert und später verkauft. Heute Nutzung durch ein Handwerksunternehmen. (FN 1)

Fundort: Liste der profanierten Kirchen im Bistum Hildesheim auf wikipedia.org
Info/ Quelle:
– FN 1: Liste der profanierten Kirchen in Bistum Hildesheim
St. Martin auf wikipedia.de
St. Marien Salzgitter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s