Bremen-Aumund, St. Willehad

Bauzeit: 1966
Standort: Dietrich-Steilen-Straße 66
Architekt:  Karlheinz Bargholz
Konfession: römisch katholisch

Am 29. Juni 2011 profaniert, wird das Inventar an katholische Gemeinde in Polen verschenkt. Vermutl. Ist die Kirche inzwischen an Die Evangeliums-Christen-Gemeinde Bremen e. V., eine freie Gemeinde, verkauft worden.

Fundort: Liste der profanierten Kirchen im Bistum Hildesheim auf wikipedia.org
Info/ Quelle:
St. Willehard ib Bremen auf wikipedia.org
https://de.m.wikipedia.org/wiki/St._Willehad_(Bremen)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s