Dülmen (NRW), Maria Königin Kirche

Bauzeit: 1959-61
Standort: Anna-Katharina-Emmerick-Str. 28
Architekt:
Konfession: römisch katholisch

2006 fusionieren die Gemeinden Maria Königin und Heilig Kreuz zur Großgemeinde Heilig Kreuz.
2007/8? Verkauf der Kirche an die Heilig-Geist-Stiftung (extern)
2008 letzter Gottesdienst im November sowie Auslobung eines Wettbewerbs zum Umbau der Kirche für Wohnzwecke (15 sog. Kirchwohnungen, barrierefrei).
Jan. 2011 Verkauf des Kircheninventars
2011/12 Umbau durch Feja + Kemper Architekten (feja-kemper.de) für altersgerechtes Wohnen, mit Erhalt des Gesamtraumeindrucks und fortbestand von Gottesdiensten in einer Kapelle.

Quelle/ Info:
Umbau Maria-Koenigin auf baukunst-nrw.de (Fotos, Beschreibung)
pdf zum Wettbewerb auf bistum-muenster.de
– Westsfälische Nachrichten – wn.de:
-> Profanierung. Außen Kirche – innen Wohnung (16.05.2012)
-> Wohnen im Kirchenschiff. Kirchen und Klöster werden umgewidmet, bleiben aber Häuser für Menschen (20.05.2013)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s