Monschau Konzen, St. Peter und St. Pankratius

Bauzeit: mittelalter, Erweiterung aus den 1950er Jahren
Standort: Schulstraße
Architekt:
Konfession: römisch katholisch

2012 werden die Pläne zum Rückbau der Kirche öffentlich. Der Anbau der Kirche aus den 1950er Jahren (1800 Plätze)
wird abgerissen und die Kirche auf ihr ursprüngliches Maß der historischen Dorfkirche verkleinert. Neben Gottesdiensten soll die Kirche ebenfalls multifunktional genutzt werden. „Die kirchlichen Immobilien (Kirche, Pfarrheim, Pfarrhaus, Pfarr- und Jugendraum) sollen an einem Ort konzentriert werden, … . Diese Idee fand auch Gefallen beim Bistum Aachen, dass die Konzener Maßnahme gar als „Leuchtturmprojekt” mit richtungweisenden Charakter für das gesamte Bistum mit seinen 800 Kirchengebäuden einstufte.“ (FN 1)
2015 Beginn der Baumaßnahmen und Abbruch des Anbaus.

Info/ Quelle
wenn das Haus Gottes zur Baustelle wird. 3. Juni 2015, aachener-zeitung.de
– (FN 1)Umgestaltung der Pfarrkirche Konzen bewegt die Gemeinde. 7. September 2012 aachener-zeitung.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s