Mülheim a.d.R., Paulikirche

Bauzeit: 1879 (Abbruch Vorgängerbau von 1672-1719)
Standort: An der Delle
Architekt:
Konfession: evangelisch lutherisch

Nach Abbruch des Vorgängerbaus entstand die neue Pauluskirche am gleichen Standort. Zunächst für die Lutheraner gebaut, wurde sie bereits wenige Jahre später, nach Vereinigung der Reformierten und Lutheraner zur Kirche für beide Gemeinden.
Nach Zerstörung im zweiten Weltkrieg und Wiederaufbau 1953, galt sie nur 10 Jahre später auf Grund der Nähe zur ebenfalls neuogotischen Petrikirche als überflüssig. 1969 fiel die Entscheidung zum Abbruch der Kirche. Seit 1971 existiert an gleicher Stelle ein Parkplatz. 1969 wird gleichzeitig die Gemeinde Holthausen von der Altstadtgemeinde abgespalten und wird selbständig. 1975 entsteht für diese eine Pauluskirche.
Nach Vereinigung der evangelischen Gemeinden zu einer Großgemeinde (vereinigte evangelsiche Kirche – Mülheim a.d. Ruhr), werden beide Kirchen auch für kulturelle Zwecke genutzt und vermietet.

Eine zweite evangelische Kirche wird im März 2019 abgerissen: siehe Friedenskirche

Quelle/ Info
Pauluskirche auf muelheim-ruhr.de
Infos zur Vermietung der Kirchen auf vek-muelheim.de

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.