Meinerzhagen Hunswinkel (NRW), St. Peter am See

Bauzeit: 1964-1966
Standort: Überm See 30
Architekt: Hans Schilling
Konfession: römisch katholisch

2009 Einstufung als ‚weitere Kirche‘ im Bistum Essen (96 Gotteshäuser – siehe Bistum Essen auf wikipedia.org (extern))
2011 Profanierung der Kirche
2015 Verkauf an einen privaten Investor, Abbruch der Kirche und Umbau des Pastorat für Mietwohnungen.

Quelle/ Info:
St. Peter auf kath-meinerzhagen.de
St. Peter auf wikipedia.org


Sankt Peter am See.jpg

Sankt Peter am See
by Lorenz Teschner via Wikimedia Commons

st_peter
©Lorenz Teschner

Bochum Wiemelhausen, St. Albertus Magnus

Bauzeit: 1962–1964,
Standort: Königsallee 171
Architekt: Gottfried Böhm (Bauleitung)
Konfession: römisch katholisch

2008 Profanierung der Kirche
Seit Ende 2012 nutzt das ‚TheaterTotal‘ die Kirche als Aufführungsort.
2014 wird der ‚Raum der Zukunft‘, die umgebaute Kirche der Öffentlichkeit präsentiert.

Quelle/ Info:
Raum für Zukunft im Theater Total. Artikel am 09.10.2014 auf derwesten.de.
TheaterTotal.de

Altena Tiergarten, Melanchthonkirche

Bauzeit: 1961
Standort: Kirche auf OpenStreetMap
Architekt:
Konfession: evangelisch

2006 Verkauf für 320.000 EUR an Privat. Umbau in ein Einfamilienhaus durch den Architekten Paul Ricker (extern), u.a. durch Einziehen zweier Zwischendecken im Kirchenraum sowie Außenanbauten.

Siehe weitere Kirchen in Altena: Paul-Gerhardt-Kirche am Breitenhagen; Kirche Vom Frieden Christi; Gemeindezentrum Drescheider Berg; reformierte Kirche

Quelle/ Info:
Umbau der Kirche, Projektbeschreibung auf ricker-ingenieure.de

Artikel auf derwesten.de
Steinerne Träume zu verkaufen (19.11.2011)
Kirche verkauft Immobilien (25.11.2008)

Altena Breitenhagen, Paul Gerhardt Kirche

Bauzeit: 1960er
Standort: Finkenweg
Architekt:
Konfession: evangelisch

Nach 2000 erfolgt der Abbruch der Kirche Kirche.

Siehe weitere Kirchen in Altena: Melachthonkirche in Tiergarten; Kirche Vom Frieden Christi; Gemeindezentrum Drescheider Berg; reformierte Kirche

Quelle/ Info:
Paul-Gerhardt-Kirche erwähnt auf altena.ekvw.de

Ennigerloh (Kreis Warendorf), St. Ludgerus

Bauzeit: 1960er?
Standort: Ludgerusstr. 2 https://goo.gl/maps/sNevB
Architekt:
Konfession: römisch katholisch

2011 Gemeindefusion von St. Jakobus und St. Ludgerus.
Februar 2012 die Kirchengemeinde verkauft das Kirchenareal für 720 000 Euro an die Firma Rottendorf.
Oktober 2013 Abbruch. Das Pfarrzentrum St. Ludgerus dient nach Umbau als Kantine.

Quelle/ Info:
St. Ludgerus auf ennigerloh.info
Kirche verkauft: 720.000 Euro für St. Ludgerus. Auf die-glocke.de (07.02.2012)

Geldern, St. Adelheid

Bauzeit: 1968
Standort: Boeckelter Weg 11
Architekt: Josef Ehren + Robert Hermanns
Konfession: römisch katholisch

2008 Profanierung der Kirche. Die Kirche wird unter Denkmalschutz gestellt.
2009 die Kirche wird leergeräumt.
2010/11ff Teilabriss, Umbau zu einer Seniorenwohneinrichtung durch den caritasverband, nach Entwürfen der Architekten Pfeiffer, Ellermann und Preckel (extern). Der Kirchenraum wird zum Innenhof, der Altar zu einer Kapelle umgebaut. Der Innenhof wird links und rechts von Neubauten flankiert, in denen barrierefreie Wohnungen, sowie Hausgemeinschaften entstehen.
Oktober 2012 Eröffnung des Adelheid-Hauses

siehe auch: Kapuzinerkirche in Geldern

Quelle/Info:
rp-online.de:
Geldern: Adelheid-Kirche als Denkmal? (23.02.2008)
Geldern: Adelheid-Haus: Umbau hat begonnen (09.03.2011)
Geldern: Bänke aus Adelheid-Kirche geholt (26.11.2009)

kirchensite.de Trauer über Aufgabe. Architekten bewahrten Adelheidkirche vor Abriss (31.01.2012)
caritas-geldern.de – Adelheid-Haus Geldern feierlich eingeweiht (07.10.2012)

Lit.:
Kirchen geben Raum. Empfehlung zur Neunutzung von Kirchengebäuden. St. Adelheid, S. 26 Hg. Landesinitiative StadtBauKultur NRW 2020. 2014 stadtbaukultur-nrw.de
Jörg Beste: Neuorientierungsprozesse für Kirchengebäude. In BAUKULTUR Jg. 6/2010, S. 22-25

Bad Eilsen, St. Johannes Evangelist

Bauzeit: 1963
Standort: Ringstraße 1 A
Architekt:
Konfession: römisch katholisch

09.2009 Einstufung der Pfarrkirchen und Filialkirchen im Bistum Hildesheim, Kategorisierung: Die Kirche scheint für die Pastorale Entwicklung nicht unbedingt notwendig. Es liegen Gründe vor, ihre Schließung vorzusehen. Das Verfahren zur Profanierung der Kirche ist einzuleiten.
Mai 2010 Profanierung
Seit 2010 Verkauf, bis heute Nutzung durch die art & acting gmbh

Fundort: Liste der profanierten Kirchen im Bistum Hildesheim auf wikipedia.org
Info/ Quelle:
stmarien-bueckeburg.de
St. Johannes Evangelist auf wikipedia.de