Marxzell (LK Karlsruhe), Kloster Frauenalb

Bauzeit: 1404-06 / Neubau 1705-55
Standort: Klosterstraße 13
Architekt: Peter Thumb auf wikipedia.org
Konfession: Römisch katholisch, Benediktinnerinnen

1803 Aufhebung des Kloster
1813–15 Militärlazarett
1819 werden die Gebäude an wechselnde private Unternehmer versteigert. Mehrmalige Feuerausbrüche während der Fabriknutzungen (1835, 1844, 1848, 1853), hinterließen die heutige Ruine.
1960 Gründung „Stiftung Frauenalb“, diese erwirbt die Gebäudereste zum ihrem Erhalt.

Quelle/ Info:
Klosterruine-Frauenalb.landkreis-karlsruhe.de
Frauenalb auf wikipedia.org
Rundgang durch die Ruine des Klosters Frauenalb auf youtube.com

Satteldorf ( Anhausen ), Pauliner-Eremitenkloster / Anhäuser Mauer

Bauzeit: 1480

seit 1525, nach Einführung der Reformation Aussterben der Nonnen,
1557: Auflösung des Klosters und Verpachtung
Ab 1700 Abbruch der Anlage

Heute sichtbarer Rest ‚Anhäuser Mauer‘ (10x18m) (Nordwand der Crailsheimer Kapelle)

Info: http://de.wikipedia.org/wiki/Kloster_Anhausen_(Satteldorf)
http://home.bawue.de/~wmwerner/braasch/anhausen.html (Luftbild!)