Rostock, St. Michaeliskirche/ Fraterhaus und Kirche der Brüder vom gemeinsamen Leben

Bauzeit: 1480 (Wohn- und Arbeitsräume und Klosterkappelle unter einem Dach)

16. Jh. mit Reformation Auflösung des Bruderhauses
Nutzung: Unterbringung von Rostocker Studenten; Zeughaus; Wollmagazin; Getreidelager;
1911 Einbau einer Eisenbetonkonstruktion und Nutzung als Umspannwerk
seit 1942 Ruine
1952-56 Wiederherstellung und Einbau einer Zwischendecke im Kirchenraum
Seit 1950er Jahren evangelisch-methodistische Gemeindezentrum sowie
seit 1990er Universitätsbibliothek im Westflügel

Fundort: Dehio, MV 2000
Info: http://de.wikipedia.org/wiki/Michaeliskloster_(Rostock)

Esslingen a. Necker, St. Paul / Dominikanerkirche

Bauzeit: 1268 (älteste erhaltene Bettelordenskirche auf deutschem Boden)

1532 Auszug der Dominikaner
1552 Abbruch des Turms (Blitz)/
1664-1794 evangelischer Gottesdienst
Nach 1800 Profanierung der Kirche und Nutzung als Magazin, Kelter, Waaghaus
1828-1832 Schauplatz des Schwäbischen Liederfestes.
seit 1861 Verkauf der Kirche an die katholische Gemeinde

Fundort: Dehio Süddeutschland, 1920
Info:
http://de.wikipedia.org/wiki/Sehenswürdigkeiten_der_Stadt_Esslingen_am_Neckar
http://de.wikipedia.org/wiki/Münster_St._Paul_(Esslingen_am_Neckar)
http://www.sanktpaul-esslingen.de/

Worms, Pauluskirche

Bauzeit: 1710er Jahre (nach Zerstörung im Pfälzischen Erbfolgekrieg 1689 (1002 Ursprungsbau, 13. Jh. Erbweiterungen))

1797 Mit Aufhebung des Stiftes diente die Kirche u.a. als Getreidelager
1881 Museum aus der Sammlung des Altertumsvereins
1920er Neueinrichtung als Dominikanerkloster, damit zieht das Museum in die Andreaskirche um.

Info: http://www.dominikaner-worms.de/